Aufbau und Pflege

Sicherheitshinweise

ACHTUNG SCHWER / HEAVY WEIGHT

Der Grill erlenbach I wiegt 44 kg. Der Grill erlenbach II wiegt 29 kg – zusammen mit der Verpackung und dem Zubehör wiegt der erlenbach I 68 kg und der erlenbach II 46 kg.

DEN GRILL NIEMALS ALLEINE ANHEBEN! VERLETZUNGSGEFAHR!

Das Oberteil und das Unterteil des Grills immer einzeln transportieren.

Tragen Sie schwere Teile nicht alleine, lassen Sie sich helfen.

Bitte beschädigen Sie die Versandkiste beim Auspacken nicht, da Sie für eine eventuelle Rücksendung die originale Versandkiste benötigen.

Auspacken

Der Deckel der Transportkiste ist mit 6 Schrauben befestigt. Zum Öffnen die Schrauben mit einem Schraubenzieher entfernen und den Deckel abnehmen.

Als nächstes die Mappe mit der Bedienungsanleitung und den Sicherheitshinweisen aus der Kiste entnehmen und aufmerksam lesen, bevor Sie den Grill aus der Kiste heben und in Betrieb nehmen.

Um den Grill aus der Kiste zu nehmen, heben Sie erst das Oberteil des Grills an und nehmen dieses aus der Kiste.

Dann entnehmen Sie das Zubehör:

  • Gasanschlußset (Schlauch und Druckminderer)
  • Gasventil
  • Fettschale
  • Grillrost
  • Garhaube mit Griff

Erst dann heben Sie das Unterteil aus der Kiste.

Stellen Sie das Unterteil auf einen festen, hitzeunempfindlichen und ebenen Untergrund und setzen Sie dann das Oberteil wieder auf. Achten Sie darauf, dass die beiden Zapfen des Oberteils in den dafür vorgesehenen Löchern des Unterteils sitzen.

Schließen Sie erst dann das Gasventil, den Schlauch und die Gasflasche gemäß der Bedienungsanleitung an.

Der Grill ist nur zur Verwendung in Freien und nur für den privaten Gebrauch geeignet. Nicht für den gewerblichen Einsatz oder zum Betrieb in geschlossenen Räumen.

Beachten Sie bitte die Sicherheitshinweise und die Bedienungsanleitung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem erlenbach design grill.

Inbetriebnahme

Vor der ersten Inbetriebnahme die Oberfläche des Grills mit einem feuchten Tuch reinigen und dann dünn mit Pflanzenöl (z.B. Leinöl oder Olivenöl) einreiben.

Den Grill danach für 10 Minuten ohne Grillgut stark erhitzen. So wird das Öl eingebrannt

Wir empfehlen diesen Vorgang hin und wieder zu wiederholen, um den Grill vor Korrosion zu schützen.

Pflege

Wir empfehlen vor jeder Benutzung groben Schmutz mit einer Holz- oder Kunststoffspachtel von der Oberfläche zu entfernen und den Grill ggf. mit etwas Spülmittel und Wasser zu reinigen. Das verbleibende Spülmittel nach der Reinigung mit Wasser abspülen und den Grill mit einem Tuch gut abtrocknen. Danach den Grill mit Leinöl, Olivenöl, Sonnenblumenöl o.ä. einreiben und auf eine hohe Temperatur erhitzen, um die Oberfläche zu schützen.

Sollte sich Rost auf der Oberfläche gebildet haben, können Sie die rostigen Flächen mit feiner Stahlwolle reinigen, bis der Rost entfernt ist. Den Grill dann abwaschen, gut abtrocknen und den Einbrennvorgang wiederholen.

Bitte achten Sie darauf, dass nach jeder Benutzung sowohl das Ventil am Grill, als auch das Ventil an der Gasflasche geschlossen sind.

Bei längerer Nichtbenutzung empfehlen wir den Grill abzudecken und vor Feuchtigkeit oder Regen zu schützen. Insbesondere über den Winter sollten Sie den Grill abgedeckt und vor Regen und Schnee geschützt stehen lassen.